Frequenzverschiebung

Fragen und Austausch über Erfahrungen im Bereich medialer Wahrnehmung (auch Träume), Selbsterkenntniss, Bewusstseinserweiterung, OBE und Energiearbeit.
Antworten
Petra E.
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:52

Frequenzverschiebung

Beitrag von Petra E. » Sa 4. Aug 2012, 18:04

Hallo an Alle hier!

Ich bin neu hier in diesem Forum, was nicht heißen soll, das ich mich erst neuerdings mit der Jenseits-Thematik beschäftige.
Jetzt habe ich gleich zu Anfang eine brennende Frage.

Wie machen sich Frequenzverschiebungen körperlich bemerkbar? Ich meine damit nicht im Schlafzustand, sondern im Wachzustand, zum Beispiel wenn man auf der Arbeit ist, den alltäglichen Dingen nachgeht, oder viel Kontakt zu Menschen hat. Habt ihr dahingehend bereits Erfahrungen gemacht?

Ich bin sehr neugierig! Ich hoffe das ich in diesem Forum richtig bin!?

Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar
gilla
Beiträge: 222
Registriert: Fr 9. Mär 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Frequenzverschiebung

Beitrag von gilla » Sa 4. Aug 2012, 19:09

Hallo Petra,

herzlich willkommen.

Ich weiß nicht, was Du unter Frequenzverschiebungen verstehst. Kannst Du das bitte näher erklären. Ich habe u.a. das zum Thema gefunden http://de.wikipedia.org/wiki/Dopplereffekt, aber das war mir echt ein bisschen zu hoch.

Viele Grüße
Gilla

Petra E.
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:52

Re: Frequenzverschiebung

Beitrag von Petra E. » Sa 4. Aug 2012, 19:33

Hallo Gilla,

ja sorry, da habe ich mich ein bisschen zu pauschal ausgedrückt.

Ich meinte damit, wie es sich körperlich anfühlt, wenn man plötzlich Schübe reinster, positiver, spiritueller Energie empfängt. Das man "Frequenzen" empfängt, die nicht von dieser Erde stammen, die aber für den Betreffenden "bestimmt" sind um zum Beispiel seine Medialität anzukurbeln. Oder jemand, der bereits sensitiv oder medial ist aber gar nichts davon weiß, trotzdem unwissentlich höhere Schwingungen empfängt und mit daraus resultierenden körperlichen Auswirkungen nichts anfangen kann, sie nicht zuordnen kann und als einzigen Ausweg den Gang zum Arzt wählt, der ihm dann sagt, das alles in Ordnung sei.

Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar
gilla
Beiträge: 222
Registriert: Fr 9. Mär 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Frequenzverschiebung

Beitrag von gilla » So 5. Aug 2012, 03:48

Hallo Petra,

ich hatte bislang nur einmal ein Erlebnis, das möglicherweise mit so etwas vergleichbar wäre. Ich ging an einem herrlichen Sonntagmorgen am Rhein entlang spazieren. Außer mir war niemand sonst unterwegs. Die Sonne funkelte auf dem Wasser und auf den Blättern der Bäume, und da ich erkannte, dass ich dazu beitrage, diese Schönheit für mich selbst und für andere zu erschaffen, wurde ich von tiefer Liebe und Dankbarkeit für alles und auch für mich selbst erfüllt (normalerweise neige ich eher dazu, mich zu kritisieren). Dieses Gefühl war so einzigartig und überwältigend, dass mir vor Freude, Entzücken und Erstaunen die Tränen kamen. Etwas Ähnliches habe ich nie wieder empfunden. Aber ich würde nicht sagen, dass ich "höhere Schwingungen" empfangen habe, sondern ich habe etwas in mir aktiviert, worauf ich normalerweise nicht zugreife oder zugreifen kann.

Wenn die Gedankenpakete einströmen, empfinde ich nichts Besonderes. Sie treffen im Allgemeinen in Zwischenschlafzuständen ein, also nachts, wenn ich kurz aufwache oder ein Signal höre, wie beispielsweise eine Türklingel, die nicht wirklich klingelt und dann zum Diktiergerät greife.

Dann gibt es noch das, was sehr oft Astralreisen einleitet, aber das geschieht nicht während Du unter Leuten bist oder Deinem Alltag nachkommst, sondern entweder nachts oder möglichwerweise auch beim Meditieren. Dann läuft so eine Art elektrischen Pulsierens durch Deinen Körper, das anfangs auf Dich beunruhigend wirken kann. Und irgendwann schafft man dann den Ausstieg aus dem Körper und kann beispielsweise "astral" durch Wände, Decken und Fußböden gehen und fliegen.

Liebe Grüße
Gilla

Antworten