Unterhaltungen beim Einschlafen

Fragen und Austausch über Erfahrungen im Bereich medialer Wahrnehmung (auch Träume), Selbsterkenntniss, Bewusstseinserweiterung, OBE und Energiearbeit.
gelia
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:53
Wohnort: wustermark
Kontaktdaten:

Unterhaltungen beim Einschlafen

Beitrag von gelia » Mo 16. Dez 2013, 16:01

hallo ihr lieben
kurz vor dem einschlafen unterhalte ich mich mit verschiedenen menschen. ich kenne niemanden von denen, sehe auch gesichter und situationen vor mir.
nur kann ich mich nicht mehr an diese erinnern, nur das ich mit leuten gesprochen habe. in letzter zeit gelingt es mir einzelne fetzen zu merken. gibt es eine möglichkeit dieses zu trainieren. ich wüsste schon gerne worüber wir sprechen.
lg
gelia
ich bin schöpfer, also werde ich mein leben in die hand nehmen und selbstproduzierte fehler korrigieren.

Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 331
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von apfelsine » Mo 16. Dez 2013, 16:16

1) Wenn du aufwachst, sofort aufschreiben oder diktieren was du "geträumt" / getan hast. Das schärft auf Dauer die Bewusstheit und Erinnerungsvermögen an diese Dinge insgesamt.

2) Dir bewusst vornehmen bewusst zu werden. Irgendwann klappt es vielleicht.
eine Möglichkeit wäre dir bewusst vornehmen, in einer solchen Situation etwas zu tun, das dir als
Aufwecksymbol dient um deine Bewusstheit zu wecken, dich deiner Situation bewusst zu werden. Dazu führst du dir die entsprechende Situation am Tag immer wieder mal vor Augen, wenn du daran denkst, was du da konkret tun wirst um dich bewusst zu machen.
Wenn du dann in dieser Situation bist, wirst du irgendwann auch dort daran denken das zu tun.
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

gelia
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:53
Wohnort: wustermark
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von gelia » Mo 16. Dez 2013, 16:30

hallo apfelsine
du meinst, wenn ich mir vornehme wach zu werden um das aufzuschreiben, dann klappt es? habe ich dich da richtig verstanden? so ungefähr ist es ja mit dem wecken, da nehme ich mir auch vor zu einer bestimmten uhrzeit wach zu werden, klappt fast immer.
gelia
ich bin schöpfer, also werde ich mein leben in die hand nehmen und selbstproduzierte fehler korrigieren.

Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 331
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von apfelsine » Mo 16. Dez 2013, 16:33

sowas geht natürlich auch,
aber prinzipiell meinte ich, das du dir bewusst (luzide) wirst das du träumst und so bewusst merken kannst was gesagt wird.

Welches davon dir mehr zuspricht oder mehr erfolg hat musst du ausprobieren :)
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

gelia
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:53
Wohnort: wustermark
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von gelia » Mo 16. Dez 2013, 16:57

probier ich heute gleich aus. ist ja jede nacht so, dass ich mit leuten rede, sogar während der meditation. ich sehe mich nicht, sondern nur aus meinem blickwinkel.
ich bin schöpfer, also werde ich mein leben in die hand nehmen und selbstproduzierte fehler korrigieren.

Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 331
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von apfelsine » Mo 16. Dez 2013, 16:58

aber während der meditation bist du doch wach oder nicht??
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

gelia
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:53
Wohnort: wustermark
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von gelia » Mo 16. Dez 2013, 17:04

ja, ich bin wach, aber auch halb im schlaf. ich bekomme mit, dass ich mit jemandem rede und in dem moment bin ich klar da, weiß aber nichts mehr.manchmal bleibt kurz ein gesicht hängen.
ich bin schöpfer, also werde ich mein leben in die hand nehmen und selbstproduzierte fehler korrigieren.

Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 331
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Hallöchen zusammen

Beitrag von apfelsine » Di 17. Dez 2013, 08:09

Dann könnte hin und wieder eine Zen Meditation ganz gut tun,
da geht es darum sich allem bewusst zu werden. Vom atmen, körperlichen Signalen bis hin zu vorbeiziehenden Gedanken.
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

Ruth
Beiträge: 98
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:26

Re: Unterhaltungen beim Einschlafen

Beitrag von Ruth » Mi 18. Dez 2013, 12:44

Schööön ! Das möchte ich auch können. Habe eben überlegt, ob ich vielleicht mal ein Traumtagebuch führen sollte, um das alles fest zu halten und mich besser erinnern zu können. Und da lese ich das hier.....War vielleicht ein Wink von "drüben". :o

Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 331
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltungen beim Einschlafen

Beitrag von apfelsine » Mi 18. Dez 2013, 19:57

Kannst ja mal bescheid sagen wenn du Fortschritte gemacht hast :), auch wenn das evtl ein Weilchen dauert :D

Auf http://www.zencast.org/ sind übrigens ganz tolle Vorträge zum Thema Zen-Meditation. Leider auf englisch aber sehr informativ.
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

Antworten