Zentrierung und Reinigung gehört dazu wie Zähneputzen

Glaubenssätze, Projektionen und Emotionen- Strategien rund um die Seele
Antworten
Benutzeravatar
apfelsine
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 12:21
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Zentrierung und Reinigung gehört dazu wie Zähneputzen

Beitrag von apfelsine » Fr 24. Nov 2017, 14:33

Wir begegnen jeden Tag Menschen, sind mit unseren Gedanken hier und dort und auch energetisch sind wir ständig auf Achse.
Manchmal verliert man sich dabei ein wenig oder auch ganz viel. Man gerät sozusagen aus dem Zentrum. Also aus der Mitte.
Aus der Mitte heraus agieren wir in jeder Lebenslage nicht nur stabiler sondern auch kraftvoller.
Deshalb ist es eine gute Übung, in regelmäßigen Abständen immer wieder festzustellen, wo sich unsere "Einzelteile" unbewusste und bewusste gerade aufhalten, sie einzusammeln und in uns zu zentrieren.
Es gibt dazu verschiedene Übungen .

Achtsamkeit im Hier und Jetzt
Rufe alle deine Anteile und Energien zu dir konzentriere dich auf dein Herz und das Gefühl deiner Füße, die auf dem Boden stehen.Lass alle Gedanken ziehen und sei einen Moment nur bei deinem Atem und dem goldenen Licht deiner Seele das du einatmen kannst.

"Seelenputz" - Kanal
Verbinde dichmit deiner Seele, indem du den Boden spürst und vom Wurzelchakra aus durch das Kronenchakra nach oben goldenes Licht zu deiner Seele sendest. Auf diese Weise reinigst du deinen Kanal.

Aurareinigung
Stell dir eine Lichtsäule vor du stehst unter einer Dusche aus Licht die alles wie Regen wegspült, was nicht zu dir gehört und was du nicht mehr gebrauchen kannst. Wie wenn du den Staub von der Straße abspülst, und dich duschst so sammeln wir auch alle möglichen Energien auf, die du damit wegspülen kannst.

Verbindungen schließen
Wenn du mal das gefühl hast, da ist noch jemand aus der geistigen Welt an dich angeschlossen, dann trenne die Verbindung indem du sagst "Alles was nicht zu mir gehört, verlässt mein System". Dein Körper gehört dir und eine Verbindung sollte geschlossen werden, nachdem du die Botschaft weitergegeben hast. Bedanke dich und beende bewusst das Gespräch, das die Energie des anderen dein System verlassen soll.

Fragen und Anregungen nehme ich gerne auf!
"In jedem negativen Anteil steckt genauso ein positiver Kern, wie in jedem guten Anteil ein Potential zur Zerstörung liegt."

Virginia Satir

Antworten